Beschreibung des Angebotes: Art: Vollzeit

0

Bewerber

Biete: Softwareentwickler .NET (m/w/d) gesucht

von Renate Simon-Gail in Koblenz | Firma „Landesamt für Steuern Koblenz“ | Vollzeit

Sie sind auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet in einem motivierten Team bei einem familienfreundlichen Arbeitgeber? Dann lesen Sie diese Stellenausschreibung:

Bei der Steuerverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle (39 Wochenstunden) in dem für die Anwendungsentwicklung verantwortlichen Team als

Softwareentwickler .NET (m / w / d) Referenznummer 20240005

beim Landesamt für Steuern – Zentralen Datenverarbeitung der Finanzverwaltung zu besetzen.

Die Zentrale Datenverarbeitung der Finanzverwaltung ist IT-Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz und befindet sich am Standort Koblenz.

Zu den wahrzunehmenden Aufgaben zählen insbesondere:

• Entwicklung von Software im Back- und Frontend sowie von Schnittstellen und Automatisierungslösungen mit C# und .NET
• Verantwortung für alle Lebenszyklen der Softwarekomponenten (Design, Implementierung, Dokumentation, Refactoring, Maintenance)

Was Sie mitbringen sollten:

• abgeschlossenes Studium Bachelor of Science der Fachrichtung Informatik oder vergleichbarer Abschluss; alternativ eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatikerin / Fachinformatiker in der Anwendungsentwicklung
• mehrjährige praktische Erfahrung in der professionellen Softwareentwicklung im Team, idealerweise mit dem Technologie-Stack von Microsoft (C#, .NET, Visual Studio)
• Erfahrung im Umgang mit Webservice (REST)
• Sicherer Umgang mit Datenbanktechnologien
• Fundierte Kenntnisse in der Verwendung von Git für die Versionskontrolle
• Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (Sprachlevel: kompetente Sprachverwendung C1/C2)

Wünschenswert:

• Erfahrung im Umgang mit Komponenten von DevExpress
• Kenntnisse in .NET Core, WPF, ASP.NET, Blazor und Microservices

Darüber hinaus sind uns diese persönlichen Eigenschaften besonders wichtig:

• Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit neuen Sachverhalten und eine kreative Lösungsfindung
• Fähigkeit zu analytischem Denken und strukturierter sowie gründlicher und selbständiger Arbeitsweise
• Hohe Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

• Mitarbeit in einem engagierten Team
• Sicherer Arbeitsplatz
• Qualifizierte Einarbeitung
• Unbefristeter Arbeitsvertrag
• Ein attraktives Gesundheitsmanagement
• Flexible Arbeitszeiten
• Soziale Absicherungen
• Eine Jahressonderzahlung
• Vermögenswirksame Leistungen
• Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes (VBL)

Es handelt sich um eine auf Dauer angelegte unbefristete Beschäftigung. Eine ausführliche Einarbeitung in die Themen und Aufgabenstellungen durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen wird sichergestellt.

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigungsverhältnis bei Vorliegen der tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen kann eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe E 10 TV-L erfolgen. Bei entsprechender Eignung und Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Verbeamtung zu einem späteren Zeitpunkt ggf. möglich.

Bewerben können sich auch Beamte und Beamtinnen (m/w/d) des 3. Einstiegsamtes der Fachrichtungen „Verwaltung und Finanzen“ und „Naturwissenschaft und Technik“ bis zur BesGr. A 12 LBesG.

Sehr gute Rahmenbedingungen, um berufliche und familiäre Aufgaben zu vereinbaren, gewährleisten wir über unsere Selbstverpflichtung „Die Landesregierung – ein familienfreundlicher Arbeitgeber“.

Das Land Rheinland-Pfalz beschäftigt viele Menschen in sehr unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und mit ganz verschiedenen Qualifikationen. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Menschen und wünschen uns daher ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von der ethnischen Herkunft, dem Geschlecht, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung oder der sexuellen Identität. Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten, die durch Familienarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeit erworben wurden, werden bei der Beurteilung der Qualifikation im Rahmen des § 8 Abs. 1 des Landesgleichstellungsgesetzes berücksichtigt.

Bei entsprechender Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft werden, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderung der Stelle, gewünschte Gestaltung der Arbeitszeit) entsprochen werden kann.

Weitere Informationen über die Art der Tätigkeit können ggf. bei Herrn Matthias Wiesner (Tel.: 0261 4932 36311) beim Landesamt für Steuern erfragt werden.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Schulabschluss-, Prüfungs- und Arbeitszeugnisse), insbesondere bezogen auf das Anforderungsprofil, richten Sie bitte unter Angabe der Referenznummer bis spätestens zum 08.07.2024 an das

Landesamt für Steuern Zentrale Datenverarbeitung der Finanzverwaltung Referat ZD 11 z.Hd. Frau Simon-Gail Ferdinand-Sauerbruch-Straße 17 56073 Koblenz

Bewerbungen auf elektronischem Postweg können im PDF-Format – möglichst in einer einzigen Datei (bis maximal 15 MB) – unter der Email-Adresse

IT-Stellenangebote@lfst.fin-rlp.de

eingereicht werden.

Es erfolgt keine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Datenschutzhinweis
Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten in der Personalgruppe des Landesamtes für Steuern und über Ihre Rechte nach der Datenschutz-Grundverordnung sowie über Ihre Ansprechpartner in Datenschutzfragen entnehmen Sie bitte dem allgemeinen Informationsschreiben der Personalgruppe des Landesamtes für Steuern. Dieses Informationsschreiben finden Sie unter https://www.lfst-rlp.de/datenschutz.

» zurück
» Jemanden dieses Inserat empfehlen
» Anzeige melden! Ist dies ein Fake Eintrag?
Das Inserat wurde am 06.06.2024 aufgegeben, also vor 7 Tagen .  |   Bisher 56 Klicks.